Kerzenziehen

 

Kerzenziehen & Wachs-Recycling

Kerzenschein in der Dämmerung schafft Atmosphäre. Der praktische Nutzen von Kerzen tritt zusehends zurück, doch Kerzen haben weiterhin einen starken Symbolcharakter - und das nicht bloß als Geschenke. - Beim Kerzenziehen entstehen aus Altwachs neue ganz individuell gestaltete Kerzen, die verziert und anschließend verschenkt werden können.

Preis: 3,- Euro pro Person in der Eigenbetreuung; mit Betreuung 6,- Euro pro Person
Gruppengröße: 6 - 8
Dauer: 1 – 2 Stunden
Gültigkeitszeitraum: das gesamte Jahr über

 
 
   
  • Bewusstsein für die sparsame Verwendung von Rohstoffen fördern

  • den Prozeß des Wachs-Recyclings kennenlernen

  • Kerzenziehen selbst ausprobieren

  • gestalterische Akzente setzen bei der Verzierung von Kerzen

            

Wer kennt Ihn nicht, den warmen Lichtschein einer Kerze im Dunkeln der Nacht?

Licht durchdringt das Leben der Menschen nicht erst seit Prometheus. Licht erleuchtet seit jeher die Dunkelheit und wenn das Licht der Sonne nicht mehr direkt auf unsere Umwelt scheint, dann wird es Nacht. Seit jeher versuchen die Menschen die Dunkelheit zurückzudrängen. Menschen erleuchten mit den unterschiedlichsten Methoden diese. Sei es mit Fackeln aus Pech und Teer, sei es mit Öllampen, welches früher mühsamst meist durch Walfang erworben werden musste, oder eben mit Kerzen aus dem Wachs der Bienenwaben.

Irgendwann gab es dann die ersten Gaslaternen die die Dunkelheit in den Straßen verdrängte bis hin zur elektrischen Beleuchtung der Nacht. Vor allem in den Stadien der Welt, kommen Taghellmachende Lichter zum Einsatz.

Aber auch noch heute sind es vor allem die Kerzen, die ein wärmendes Licht der Geborgenheit verbreiten. Das Licht der Kerzen ist es, welches in vielen Kulturen, Kulten und Religionen als gerade solch ein Symbol und Zeichen dient. Licht ist Hoffnung, Zuversicht, heilende Nähe, Zuwendung. Gerade auch noch in der heutigen Zeit sind Kerzen mehr als nur Licht und Wärmespender, sie werden vor allem auch kreativst gestaltet und gerne als ein Geschenk an eine liebende Person verschenkt.

Inwiefern Wachsreste von abgebrannten Kerzen beim Wachskerzenziehen zur individuellen und kreativen Gestaltung neuer Kerzen Verwendung finden können, wird in diesem Programm-Angebot praktisch erprobt. - So können beim Kerzenziehen verschiedene Marmorierungs-Effekte erzielt. Anschließend ist das Verzieren der selbst gezogenen Kerzen möglich.

Kontakt: Michael Feller (03996-1537-15, Bildungsreferent@Jugendhaus-MV.de)