Teterows See erkunden mit Burgwallinsel

Teterows See erkunden
mit Burgwallinsel

Auf den Spuren der Slawen den Teterower See erkunden, unberührte Natur erleben und beim Tretbootfahren so richtig in die Pedale treten.

Preis: ab 6,- Euro für Kinder mit Seeüberfahrten und Tretboot-Fahrt
Gruppengröße: 1 – 30
Dauer: 3 – 6 Stunden
Gültigkeitszeitraum: Ostern bis Anfang Oktober

 
Motorbarkasse Regulus an der Bootsanlegestelle Badestelle - Teterower See
   
  • Bewusstsein für die unberührte Seenlandschaft & Natur wecken

  • Überfahrt mit Schiff oder Fähre zur Burgwallinsel

  • aktiv werden bei der Fahrt mit Tretbooten

            

Eine der Perlen von Teterow ist der Teterower See. Ihn zu erkunden und seine besondere Flora und Fauna zu entdecken ist für Jung wie Alt ein tolles Erlebnis. Vom Flug der Seeadler bis zum Abtauchen der Haubentaucher, hier kann man Natur in seiner Natürlichkeit entdecken.

Die inmitten des Teterower Sees gelegene Burgwallinsel, welche ehemals eine Burganlage der Slawen beherbergte, ist allemal einen Besuch wert. Zu erreichen ist die Insel per Überfahrt mit der nostalgischen Motorbarkasse "Regulus" oder auf kurzer Distanz mit der Fähre.

Auf der Burgwallinstel kann man neben einer guten Verköstigung (Restaurantbetrieb vorhanden) Tretboote mieten, einen Erlebnisspielplatz im Schiffsdesign nutzen, von einem Aussichtsturm aus den See und vor allem die Vögel beobachten oder einfach am Naturbadestrand liegen, die Sonne und das kühle Nass des Sees genießen. (Bitte beachten: Der Badestrand auf der Burgwallinsel ist unbewacht!)

Kontakt: Michael Feller (03996-1537-15, Bildungsreferent@Jugendhaus-MV.de)